Wörterbuch

Wörterbuch

A
Asha = Weltordnung, Wahrhaftigkeit

Ahura = Schöpfer

Armaity = Friedlichkeit, Harmonie, Ausgeglichenheit

Albordj = höchster und erhabenster aller Berge, die Mitte der Erde

Ayathrem Gahambar = ‘nach Hause zu bringen, die Herden’ (Oktober 12-16)

 

B
Bendova = Widersacher Zarathustras

Bordj = Nabel der Welt, woraus alle Wasser fließen, hoher Berg

C
 
D
Da`eva` = Dämonen, arische Götter

Destur = Priester und Gesetzeskundiger der Parsen

Darudjs = Geschöpfe Ahrimans

Duzakh = Aufenthalt der Verdammten, der Freunde der Dews, die Hölle

Dew = Dämon, Teufel

E
Espanteman = Stammesname

Eschem = Dew des Neides, des Zorns, der Gewalttätigkeit, Widersacher Seroschs

Erdkeschvars = die sieben Regionen der Erde

F
Farashushtar =Eigenname

Faryaneh Turanys = Eigenname

Farwardigan = “Fest der Farohars” (8. April)

 

G
Grahamay = Widersacher Zarathustra

Goshtasb = Eigenname

Gahanbars = die sechs heiligen, durch Ormuzd gesetzten Jahresfeste; Ormuzd feierte Gahanbars nach Vollendung der Wesenschöpfung und die Menschen müssen sie zur Ehre der Schöpfung nachfeiern. Gahanbars sind also die eigentlichen im Lauf eines Jahres verteilten Schöpfungsfeste, weil im Lauf von 365 Tagen alle verschiedenen Wesen nach und nach hervorkommen. Djemschid soll die Gahanbars eingeführt haben (Siehe Izeschne Ha 1).

Gorotman = der Himmel, der Aufenthaltsort Ormuzds, der Izeds und der heiligen Menschen

H
Hitshadaspa = Familienname

Hitshdasp = Eigenname

Howgow = Familienname

Hum = Rauschgetränk

Hamass Pathmaydeeyam = die Menschen geschaffen.

Honover = reine Begierde, Wille, der zusammenfassende Name von Ormuzds Wort (Avesta); es war vor Beginn Schöpfung. Ormuzd schuf dadurch die Wesen und überwand Ahriman.

Hamaspathmaidyem = Fest der “All Souls ‘,’ Kommen des ganzen Gruppe von farohars” (15 bis 19 März)

 

I
Izeds = die guten Geister, Engel

Izeschne = Lobgebet

Jashan-e Sadeh = Feier zum 100. Tag (24. Januar)

 

J
Jamasb = Eigenname

Jamshid = Eigenname, ein Widersacher Zarathustras

K
Karpan = Kleriker, Widersacher Zarathustra

Kavi = Fürst, Herrscher, Stammesvorsteher

Kavi Goshtasbe Kiany = Fürst Goschtasb, der Zarathustra Zuflucht gegeben hatte

Keygoshtasb =Eigenname

Khashatra =gute Taten

Khordehs = die 28 Konstellationen der 12 Tierkreiszeichen.

Kaiomorts = der erste des menschlichen Geschlechts

L
 
M
Mainyü = Eigenschaft

Mazda = allumfassende Weisheit

Maidyoo Zarim = das Himmel erstellt.

Maidyoo Shim = das Wasser geschaffen.

Maidyareeyam = die Tiere geschaffen.

Maidyozarem Gahambar = “Mitte des Frühlings ‘Fest (April 30 – Mai 4)

Maidyoshahem Gahambar = ‘Hochsommer’ Fest (Juni 29-Juli 3)

Mihragan = Celebration of Mithra (1. Oktober)

Maidyarem Gahambar = “Mitte des Jahres” / Winter-Fest (Dezember 31-Januar 4)

 

N

Noruz = New Years Day (21. März)

 

O
Osikh = Kleriker und Widersacher Zarathustra
P
Purutshistra = Eigenname, Zarathustras jüngste Tochter

Payti Shaheem = der Erde erschaffen.

Peetiare = Beiname Ahrimans, steht oft auch allein

Pahlavi = auch Pehlvi, Mittelpersisch, eine mitteliranische Sprache, von ca. 200 v. Chr. Bis ca. 800 n. Chr.

Parsi = Persisch

Paitishahem Gahambar = Fest der “Einbringen der Ernte” (12 bis 16 September)

 

Q
 
R
 
S
Espanteman = Stammesname

Syushant = förderlicher, weiser Mensch, Lehrer

T
Tshinowat = Schwelle der Entscheidung, Scheideweg

Taschter = Beschützer der Natur, Bekämpfer des Bösen; er hat einen Stierkörper mit Goldhörnern, sein Name ist „Ormuzdgeschaffener.“ Taschter ist wahrscheinlich der Sirius.

Tiragan = Feier der Tishtar – der Stern Sirius (1. Juli)

 

U
 
V
Vivang´han = Eigenname

Veheschtoestoesch = gehört zu den fünf Izeds der fünf Schalttage des Jahres, den Gahs

W
Wohuman = gute Gedanken

Wokhashatra = gute Taten, förderliche Macht, gerechter Herrscher, Beherrschung des Eigenen Willen

Wokhashatra = förderliche Macht, gerechter Herrscher

X
 
Y
yaa thrim = die Pflanzen geschaffen.
Z
Zarathushtro Spitamo = Zarathustra

Zend = mittelpersich: „Kommentar“ (zum Avesta), auch: Die alte Sprache der Parsen des Nordens

Zend-Avesta = diesen Namen, der „Wort des Lebens“ bedeutet, soll Zarathustra selbst den heiligen Schriften seiner Lehre gegeben haben.

Zartosht No-Diso = Todestag von Zarathustra (26. Dezember)

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: